PlanTreff – Plattform zur Stadtentwicklung

Basisausstellung 2022 im Rahmen des Plantreffs zur Stadtentwicklung. Zu sehen sind Aufsteller mit Stadtkarten.

Ausstellungen, Veranstaltungen, Workshops: Im PlanTreff dreht sich alles um die Münchner Stadtentwicklung. Wir stoßen den Dialog an und bringen Transparenz in aktuelle Planungen, Instrumente und Prozesse. Das Programm zeigt, wo und wie sich die Stadt verändert, und informiert in Vorträgen, Diskussionen und Stadtspaziergängen über innovative Projekte aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung, Wohnungsbau, Stadtsanierung und Denkmalschutz. Der PlanTreff lädt alle ein, mitzudenken, mitzureden und mitzuplanen.

Alle Veranstaltungen, Anmeldung und weitere Informationen unter muenchen.de/plantreff.

Anbieter

Landeshauptstadt München Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Beratung zu energetischen Gebäudemodernisierungen in Moosach

Moderne Gebäudefassade, oben drüber blauer Himmel.

Im Bereich des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes Moosach bietet die Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (MGS), als Sanierungsträger und Treuhän­der der Landeshauptstadt München, Eigentümer*innen sowie Wohnungsei­gentümergemeinschaften (WEGs) mit drei oder mehr Wohneinheiten kostenfreie Gebäudemo­dernisierungs- und Energiechecks (GMC-Easy) an.

Anbieter

Landeshauptstadt München Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Partizipatives Projekt „Circular Westend“

Foto mit Menschengruppe an selbstgebauter Bar.

Mit dem partizipativen Projekt „Circular Westend“ der Hans Sauer Stiftung wird erprobt, wie eine ökologisch und sozial nachhaltige Versorgung und Ernährung innerhalb von Stadtvierteln möglich ist. Ziel des Projekts ist, gemeinsam mit unterschiedlichen Organisationen und Privatpersonen im Westend Ansätze und Lösungsmöglichkeiten für eine Ernährungswende, die gut für Mensch und Umwelt ist, zu erarbeiten. Dazu freut sich das Projektteam immer über Ideen, Anregungen und helfende Hände für Aktionen im öffentlichen Raum und Recherchephasen.

Kommen Sie bei Interesse gerne auf uns zu!

Anbieter

Hans Sauer Stiftung

Radkurier24

Fahrradkurier mit Rucksack

Die Kurier*innen von Radkurier24 liefern alles, was in einen Rucksack passt – und zwar mit dem Fahrrad, um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Über eine Onlinemap auf der Website von Radkurier24 können Interessierte direkt sehen, wo Radkurier*innen gerade in der Stadt unterwegs sind, welche verfügbar und welche beschäftigt sind. Über den Live Radar kann man das Profil der Kurier*innen auswählen und über SMS, Messenger oder Anruf kontaktieren, um die Einkaufsliste mitzuteilen.

Anbieter

Radkurier24

Fachforen und Fachtage vom Bauzentrum München

Publikum auf Stühlen in großem Saal.

Die Fachforen und Fachtage vom Bauzentrum München stellen innovative Fachinformationen und Dienstleistungen rund um das nachhaltige Sanieren, Bauen, Vermieten und Verwalten von Gebäuden praxisnah und anwenderorientiert vor. Zielgruppen sind Fachleute aus der Bau- und Immobilienbranche (zum Beispiel Beirät*innen, Architekt*innen, Ingenieur*innen, Handwerker*innen, Hausverwaltungen), aber auch an Fachdetails interessierte Bürger*innen.

Anbieter

Bauzentrum München

Neutrale Beratung vom Bauzentrum München

Papier mit Stift und Lineal.

Das Bauzentrum München bietet zu vielen Themen rund um das nachhaltige Wohnen, Sanieren und Bauen kostenfreie Beratungen sowie kostenpflichtige Intensiv-Beratungen und Vor-Ort-Beratungen an. Beratungsthemen sind beispielsweise effizientes Heizen, solare Energienutzung, optimale Wärmedämmung, richtiges Lüften, oder Sparen von Strom und Energie im Haushalt, aber auch barrierefreies Bauen, Mediation oder Baubiologie. Die Beratungen werden von ehrenamtlich tätigen Fachleuten durchgeführt. Alle Informationen und Hilfestellungen sind produktneutral und firmenneutral.

Anbieter

Bauzentrum München

Infoabende und Vorträge vom Bauzentrum

Mikrofon vor neutralem Hintergrund.

Das Bauzentrum München bietet – sowohl online als auch in Präsenz – kostenfreie Infoabende und Vorträge rund um das klimagerechte Wohnen, Sanieren und Bauen an. Die Veranstaltungen informieren dabei praxisnah, kompakt und verständlich zu vielen wichtigen Themen wie beispielsweise zum richtigen Heizen und Lüften, zur Vermeidung von Schimmel in Gebäuden, zu Fördermöglichkeiten, zur Nutzung von Solarenergie oder zur optimalen Wärmedämmung. Die Vorträge werden in Kooperation mit Verbänden, Vereinen und der Münchner Volkshochschule durchgeführt.

Anbieter

Bauzentrum München

Radroutenplaner

Fahrradweg

Der Radroutenplaner ist sowohl online als auch als App verfügbar und wurde vom Referat für Gesundheit und Umwelt in Kooperation mit dem MVV entwickelt. Er ermöglicht im gesamten MVV-Raum eine individuelle Routenplanung für Radfahrer und bietet die Möglichkeit, Radtouren mit den Angeboten des öffentlichen Nahverkehrs zu verknüpfen. Dabei kann jeweils die schnellste Route, eine Grüne Route und eine Familienroute berechnet werden. Die Wegpunkte der Strecke lassen sich zudem verschieben, um die Route nach Bedarf anzupassen.

Anbieter

Landeshauptstadt München, Referat für Klima- und Umweltschutz

StadtEsel – Dein Lastenfahrrad für den Stadtteil DomagkPark

Cargobike im Park.

Stadt-Esel & Leih-Lastenrad für den DomagkPark und Ramersdorf:

Die GEWOFAG implementiert das Angebot StadtEsel im DomagkPark sowie ein Leih-Lastenrad in Ramersdorf, um eine klimafreundliche Alternative zum PKW anzubieten. Das Lastenpedelec kann Lasten von 100 kg transportieren, ist mit einem Elektroantrieb ausgestattet und dadurch auch für Menschen mit körperlichen Beschwerden geeignet. Kinder sitzen beim Transport auf festinstallierten Bänken und sind durch Schultergurte gesichert. Durch Öffnen einer Klappe können Kinder selbständig einsteigen und das Pedelec unkompliziert beladen werden.

Nachbarschaftstreff – DomagkPark: https://www.domagkpark.de/nachbarschaftstreff.html
Nachbarschaftstreff – Langbürgener Straße: https://nachbarschaftstreff-muenchen.de/nachbarschaftstreff-langbuergener-strasse

Anbieter

GEWOFAG

Wanderbaumallee

Von Bäumen gesäumte Straße.

Mit 15 mobilen Bäumen verwandelt die Wanderbaumallee versiegelte Straßen für einige Wochen in grüne Alleen. Unsere Wanderbäume haben bereits mehr als 100 Straßen temporär begrünt. Rund ein Drittel der Straßen wurden daraufhin dauerhaft bepflanzt und verbessern seither das Stadtklima. Von Mai bis Oktober suchen wir motivierte Bürger*innen, die sich die Wanderbaumallee in ihre Straße holen, um den Begrünungsprozess im Quartier voranzutreiben. Noch mehr Angebote, wie du zum Klimaschutz aktiv beitragen kannst, findest du auf der Webseite von Green City e.V.

Anbieter

Green City e.V.

Stammtisch Mobilität und Verkehrswende

Personen an einem Tisch im Büro unterhalten sich.

Ihr habt neue Ideen zum Thema Mobilität und Verkehr in München? Ihr möchtet etwas in Ihrer Stadt bewegen und Euch mit anderen Interessierten zu diesen Themen austauschen? Jeden zweiten Mittwoch im Monat organisieren wir ein Treffen bei Green City e.V. rund um das Thema Mobilität und Verkehrswende, bei dem wir Ideen und Visionen diskutieren und konkrete Aktionen verwirklichen.

Anbieter

Green City e.V.

Grünpat*innen

Grünpflanze und Gartenwerkzeuge.

Grünpat*innen bepflanzen Straßenbegleitgrünstreifen in der Nähe ihres Wohnortes oder ihres Geschäfts und pflegen diese längerfristig. Bei den Flächen handelt es sich in der Regel um Stellen rund um Straßenbäume. Schlage eine Fläche vor und schicke Fotos davon an gruenpaten@greencity.de. Nach Abschluss einer Vereinbarung kann man gleich loslegen! Noch mehr Angebote, wie du zum Klimaschutz aktiv beitragen kannst, findest du auf der Webseite von Green City e.V.

Anbieter

Green City e.V.

Wohnen ohne Auto

Zeichen für Fahrradweg.

„Wohnen ohne Auto“ bringt Menschen zusammen, die ohne eigenes Auto wohnen wollen, und hält sich informiert, wo in München Grundstücke zum Kauf ausgeschrieben werden. Es werden Baugemeinschaften gebildet, oder Interessierte werden an Genossenschaften vermittelt, die autoreduziert bauen. Die Baugemeinschaft sucht sich ihre/n Architekt/in und Projektsteuerer/in selbst aus. Wohnen ohne Auto steuert Erfahrungen aus früheren Baugemeinschaften bei und vermittelt Wissen aus Projekten in anderen Städten.

Anbieter

Initiative „Wohnen ohne Auto“
Breisacher Str. 12
81667 München